Rad-Demo und Petitionsübergabe für eine Radwende in Heidelberg

Janina Hornig Greenpeace Ortsgruppe • 19 April 2022

10.800, so viele Unterschriften waren es am Ende, die der Radentscheid Heidelberg, den wir aktiv unterstützen, vor Ostern an Klimabürgermeister Schmidt-Lamontain übergeben konnte. Ein tolles Ergebnis und ein klares Zeichen, dass ein großer Teil der Heidelberger*innen nicht noch mehr Autos, Straßen und Parkplätze in unserer Stadt will - sondern endlich Vorfahrt für Lebensqualität und eine Mobilität, die Rücksicht auf unsere Umwelt und die Menschen nimmt.

Wahrscheinlich wird das Bürgerbegehren aus formaljuristischen Gründen scheitern und der Gemeinderat muss es folglich abweisen. Das heißt aber nicht, dass der Radentscheid als Ganzes scheitert. Denn jede einzelne Aktion hilft, den notwendigen Druck für eine andere Verkehrspolitik aufzubauen. Und wie notwendig das oft auch noch beim Chef der Verwaltung, unserem Oberbürgermeister Dr. Würzner, ist, hat man erst kürzlich wieder beim Abschluss des Masterplanverfahrens zum Neuenheimer Feld gesehen.

Dateien