Interview mit Gesche Jürgens aus dem Waldteam von Greenpeace Deutschland

Melanie (bis einschließlich 30.5. im Urlaub) Manegold Greenpeace e.V. • 5 May 2022

Interview mit Gesche Jürgens: "Warum ist der Sojaanbau gerade für den Cerrado in Brasilien so eine Bedrohung?"


Ich freue mich, dass meine Kollegin Gesche Jürgens, die als Waldexpertin bei Greenpeace Deutschland arbeitet, meine Interview-Einladung angenommen hat. Im Interview frage ich Sie:

👉 Warum ist der Sojaanbau besonders für die Ökosysteme des Cerrado so eine starke Bedrohung?

👉 Was hat die Art und Weise, wie in Europa Landwirtschaft betrieben wird mit der Zerstörung im Cerrado zu tun? Welche Rolle spielt unser Konsum in Europa?

👉 Was kann denn jede und jeder persönlich tun, um nicht durch den eigenen Konsum eine weitere Zerstörung des Cerrados zu befördern?

Viel Spaß und weitere Infos rund um die Treiber der Waldzerstörung im Cerrado finden sich hier.